Your browser (Internet Explorer 7 or lower) is out of date. It has known security flaws and may not display all features of this and other websites. Learn how to update your browser.

X

Aktuelles

Die Werkstatt für Behinderte verteidigt ihr Arbeitsmodell

Posted on 18.06.2021 by
image

Ausbeutung und Verhinderung von Inklusion? HPZ-Chef Michael Weber weist solche Kritik zurück.

In Deutschland arbeiten rund 300 000 Menschen in Behindertenwerkstätten. Doch das Modell gerät aktuell unter politischen Druck. So hat das EU-­Parlament im März eine Entschließung verabschiedet, die die Verwirklichung der Gleichbehandlung in Beschäftigung und Beruf und dementsprechend eine Überprüfung der Regelungen zu Werkstätten für behinderte Menschen fordert.
Dr. Michael Weber kennt all diese Debatten und Zahlen. Eine Abschaffung der Behindertenwerkstätten sieht er als völlig falschen Weg an, der auch nicht zu einer effektiveren Inklusion führe.

 Lesen Sie den ganzen Artikel unter download