Your browser (Internet Explorer 7 or lower) is out of date. It has known security flaws and may not display all features of this and other websites. Learn how to update your browser.

X

Fotos vom Kundentag 28.04.2017

Kundentag am 28.04.2017

Zum Jubiläums-Kundentag wurden ca. 150 Gäste in der Turnhalle am Standort Krefeld, Siemensstraße, erwartet. Leider blieb die Zahl der teilnehmenden Kunden hinter den Erwartungen.

Sabine Wagner vom WDR moderierte durch diesen Tag und führte durch ein kurzweiliges Programm. Geschäftsleiter, Friedbert Hermes, begrüßte die teilnehmenden Gäste und versprach interessante Vorträge.

Dr. Weber, Geschäftsführer HPZ, referierte über das Thema »Werkstätten als Kostgänger der Gesellschaft?« Er machte den Anwesenden deutlich, dass von jedem Euro, mit dem die Öffentliche Hand das HPZ Krefeld finanziert, die Gesellschaft 51 Cent wieder zurück erhält und von den Rückflüssen in erster Linie die Sozialkassen profitieren.

In einem sehr ausführlichen Vortrag referierte Dipl.-Ing. Philipp Mihajlovic von der Firma B.A.U.M berichtet er über sein Unternehmen und die bisherigen Projekte. Er beglückwünschte das HPZ zum Titel »Ökoprofitbetrieb des Kreises Viersen«. Er berichtete über die bisher erreichten Einsparungen von Energie und damit von C02 in Höhe von ca. 1,13 Mio. € und machte den Gästen des Kundentages deutlich, dass dieser Bereich für die Unternehmen in dieser Region sehr wichtig ist.

Robert Pinior vom VVV-Venlo hielt einen interessanten Vortrag zum Thema „Netzwerke“. Er stellte die deutsch-niederländische Netzwerkplattform vor. Es wurde deutlich, dass die Vorteile einer solchen Zusammenarbeit nicht von der Hand zu weisen sind, z. B. Wachstum deutscher VVV-Gruppen in den Sozialen Medien, Aktivste grenzüberschreitende Netzwerkplattform der Region Limburg-Niederrhein, Deutsche Fans und Fanclubs im Stadion usw. Eine vielversprechende Kooperation, die das HPZ auch in den nächsten Jahren fortsetzen wird.

Friedbert Hermes bedankte sich bei den Referenten und lud alle geladenen Gästen zu weiteren Gesprächen und einem Imbiss ein.

Willkommen in unseren neun Werkstätten!

Begleiten Sie uns auf einer kleinen Tour durch unsere verschiedenen Werkstattbereiche. Über 40 Jahre haben wir Know-how aufgebaut, die Werkstätten ständig erweitert und verbessert. Sie werden überrascht sein, wie breit und hochmodern wir aufgestellt sind. Holzspielzeug für den Basar war gestern, heute sind wir ein geschätzter Partner großer und kleiner Wirtschaftsunternehmen in der Region.

Wir bieten Menschen mit Behinderungen und psychischen Erkrankungen eine Chance zur Teilhabe am Arbeitsleben. Das gibt ihnen Auftrieb und stärkt ihr Selbstbewusstsein. Aber auch unsere Kundinnen und Kunden profitieren. Sie bekommen bei uns nicht nur qualitätvolle Produkte preiswert, professionell und pünktlich, Sie profitieren dabei auch von interessanten Steuer- und Preisvorteilen.